Dr. Olga Heismann

Im Süden der Ukraine geboren, kam Olga zu Beginn ihrer Schulzeit mit ihrer Familie nach Hamburg. Schon als kleines Kind begeisterte sie sich für die vielfältige Welt mathematischer Strukturen und all das, was es darin zu entdecken gibt. Dieses Interesse führte sie zum Mathematikstudium mit anschließender Promotion an die TU Berlin.

Durch einen Uni-Kurs bei Achim und Tanja lernte Olga die Prozessarbeit bereits 2009 kennen - eine andere Welt, die ihr großes Interesse weckte und in die Ausbildung in N-Prozess-Moderation und Prozessorientiertem Coaching mündete. Olga genießt die spielerischen Methoden der Prozessarbeit, die sie auch vom Improvisationstheater kennt. Eine aus ihrer Sicht wichtige Grundlage der Prozessarbeit ist die Haltung der Tiefen Demokratie, die alle Positionen unterschiedlicher Menschen und innerhalb einer Person als gleichberechtigt erachtet.

Besonders spannend findet Olga die Arbeit mit Gruppen, da sich dort viele verschiedene Positionen in einem komplexen Geflecht organisieren, das es zu verstehen und zu moderieren gilt. Ihre ersten Erfahrungen in der Arbeit mit Gruppen sammelte sie in einem mathematischen Kontext, beispielsweise als Kursleiterin auf einer Multinationalen SchülerAkademie. Später leitete sie auch Seminare auf Basis von N-Prozess®- Moderation. Als Agiler Coach unterstützt Olga derzeit Teams und Organisationen in ihrer Zusammenarbeit.

Weiterhin ist Olga Mutter eines aktiven, kleinen Jungen, begeisterte (Marathon-)Läuferin und macht gerne Kletterwände unsicher.

Kontakt: mail@olgaheismann.com

OlgaHeismann
OlgaHeismann